Handelsverband Deutschland (HDE) e.V.
 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌
Falls Sie unsere E-Mail nicht oder nur teilweise lesen können, klicken Sie bitte hier. 
Handel 4.0 - Politik und Impulse für den digitalen Handel 
HDE INFORMATIONEN
Impuls der Woche
Schutz von Händlern auf Plattformen
"Neue Technologien sind die Basis, um den Bedürfnissen der Kunden stets gerecht zu werden. Dabei spielt das kontaktlose Bezahlen eine zentrale Rolle: Es ist schnell, intuitiv, hygienisch, einfach und bequem.“
 
Stephan Tromp, stellv. Hauptgeschäftsführer
 
Handelsverband fordert Einführung des digitalen Euro
 
Eine staatlich garantierte und überwachte digitale Währung sei für Kunden und Händler gleichermaßen notwendig, um eine effiziente und datensichere Alternative zu den Angeboten der globalen Kreditkartenunternehmen und der großen Tech-Unternehmen wie Facebook zu haben
 
Weiterlesen
 
Online-Shops verstärkt bedroht durch Cyberkriminalität
 
Der E-Commerce gewinnt verstärkt an Bedeutung, da ist es kein Wunder, dass auch die Kriminalität steigt. Eine Studie von Venafi fand heraus, dass unter den 20 größten Händlern 7057 Fake-Shops existieren. Verbraucher kommen vor allem in der Vorweihnachtszeit über E-Mails und Newsletter auf die Fake-Shops. Die neue Zahlungsrichtlinie PSD2 soll da Sicherheit schaffen.
 
Weiterlesen
 
Bundesrat einigt sich …
 
… und gibt so Banken eine stärkere Position gegenüber Online-Bezahlplattformen wie Apple Pay. Bisher sind die Betreiber der Bankenapps dazu gezwungen, über Apple Pay auf den NFC-Funkchip zuzugreifen. Nach dem Beschluss könnte sich das ändern.
 
Weiterlesen
 
Bekanntheitsgrad von Black Friday und Cyber Monday steigt
 
Kunden kaufen vermehrt Weihnachtsgeschenke und suchen nach günstigen Angeboten. Beide dieser Tage wird unter Online-Shoppern immer bekannter: nur 6 Prozent kennen diese nicht. Es wird ein Umsatz von 3,1 Milliarden Euro erwartet.
 
Weiterlesen
 
Mehr digitale Souveränität in Europa
 
Gaia-X ist bisher nur ein Vorschlag, der Ende Oktober vom BMWi vorgestellt wurde. Einerseits soll die Wettbewerbsfähigkeit von europäischen Cloud Anbietern gestärkt werden und für eine digitale Souveränität sorgen. Andererseits sehen Kritiker den technischen Vorsprung von amerikanischen Anbietern als ein Hindernis an.
 
Weiterlesen
 
Swatch führt in Deutschland und Österreich neues Bezahlverfahren ein
 
Swatch Pay soll anderen Anbietern wie Apple Pay und Google Pay Konkurrenz machen. In der Schweiz und China wurde die Technologie bereits seit Längerem getestet und grobe Fehler beseitigt. Die Uhr enthält einen NFC-Chip und muss nicht alle paar Tage ans Ladegerät, sondern bezieht die benötigte Energie direkt vom Terminal. Der Dienstleister Wirecard konnte schon als Partner gewonnen werden.
 
Weiterlesen
 
Voice Commerce wird den Handel revolutionieren
 
"Voice Commerce wird zwar erst einmal Geld kosten, weil die Unternehmen die Infrastruktur aufbauen müssen. Außerdem ist in Deutschland der gesetzliche Rahmen noch nicht gegeben, etwa in Bezug auf die Informationspflichten. Aber woanders – zum Beispiel in den USA – funktioniert das Geschäftsmodell längst", so der stellv. Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp im Interview mit der Zeitschrift Absatzwirtschaft.
 
 
 
Facebook
Twitter
YouTube
Xing
Zahlenspiegel   |   Online-Monitor   |   Kaufmann im E-Commerce   |   Nachhaltig Handeln – Beitrag zur Agenda 2030